05.09.2013

IQ-Test: Smartphones bald nur noch für Smarte

Smartphones sollen nach einem Beschluss führender Hersteller künftig nur noch von smarten Personen benutzt werden dürfen. Aus diesem Grund werden ab 2014 nur noch Handys verkauft, die außer einer PIN-Abfrage auch einen IQ-Test eingebaut haben.                    


Auf diese Weise soll die Marke „Smartphone“ geschützt werden, hieß es. „Zuviele Trottel spielen auf unseren schlauen Geräten herum“, wetterte ein Hersteller. „Sie kriegen nichts gebacken und blockieren dann unsere Hotlines.“
           
Alternativ zum IQ-Test können die Nutzer auch an einem Quiz „Wer wird Smartphone-Nutzer“ teilnehmen. „Doch wenn Sie glauben, Sie könnten mit Publikums- und Telefonjokern durchkommen, täuschen Sie sich“, warnte der Hersteller. „Schließlich funktioniert Ihr Gerät erst, wenn Sie das Quiz bestanden haben.“