02.10.2013

Friseur will echtes Haar auf Berlusconis Kopf gefunden haben

Mailand (sl). Ein italienischer Friseur behauptet, er habe ein echtes Haar auf dem Kopf des Ex-Premiers Berlusconi gefunden. Andrea Cipolli (52) aus Mailand hat sich soeben mit dieser äußerst gewagten These an die Öffentlichkeit begeben.
                           

„Ich weiß ja selbst, es ist schwer zu glauben“, räumte Cipolli ein. „Ich bin aber überzeugt: Hinten links befindet sich etwa zwei Zentimeter über dem Ansatz noch ein echtes, nicht transplantiertes oder aufgeklebtes Haar.“

Kritiker schließen jedoch nicht aus, dass Cipolli durch ein großzügiges Trinkgeld zu dieser Aussage verleitet wurde. Cipolli reagierte beleidigt: „Sie lassen kein gutes Haar an meiner sensationellen Entdeckung. Die Vorwürfe sind doch an den Haaren herbeigezogen!“                      

Foto: www.la-moncloa.es