05.12.2013

Nordsee kritisiert große Koalition



Büsum (sl). Die Nordsee übt stürmische Kritik an der großen Koalition. Dem nichtssagenden, lauen Koalitionsvertrag müsse man mit scharfem Wind entgegenwehen, hieß es.


Der Sturm der Entrüstung trifft die Küste hart. Ein Deichgraf meinte, wenn er das mit der GroKo vorher gewusst hätte, hätte er die Krone um mindestens einen Meter erhöht.
             
Großkoalitionär Sigmar Gabriel (SPD) äußerte sich dagegen gelassen. „Ich habe die Slomka überlebt, da kann mir doch so ein mickriges Windchen nichts mehr anhaben.“



Bild: Barbara Walsh Photography