16.08.2014

Verband der Schnappschildkrötenaussetzer droht mit Streik

Der Verband der Schnappschildkröten- und Krokodilaussetzer (SKA) droht den Zeitungsredaktionen mit einem unbefristeten Streik.


SKA-Sprecher Hubertus Hugendubel sagte, es könne nicht angehen, dass die Verbandsmitglieder sich jeden Sommer solche Mühe geben, durch gezielte Aussetzungen von seltsamen und aggressiven Reptilien Schlagzeilen zu produzieren, wenn die Redaktionen keine Gegenleistungen erbringen.

"Wenn wir schon als skrupellose Tieraussetzer hingestellt werden, was wir übrigens auch sind, wollen wir etwas davon haben", sagte Hugendubel. Er forderte daher ein Leistungsschutzrecht für Tieraussetzungen. Beim Aussetzen in nachrichtenarmen Zeiten seien Zuschläge fällig.