Kristina

Na wer schreibt denn hier?

Mein erster eigener Blog – und ich fühle mich gleich wie zu Hause. Das Bloggen mit WordPress soll einfach sein – ich bin gespannt und gebe mein Bestes.

Ich bin 22 und studiere seit kurzem Medienwirtschaft, um meine Liebe zu den Zahlen (die sind so schön berechenbar) und unserer schönen neuen Medienwelt zu meinem Beruf zu machen. Ich werde also dafür qualifiziert, die Wirtschaftlichkeit von Formaten einschätzen zu können, bevor sie zu einem Flop werden können. 😉 Während ich auf meinen Studienplatz gewartet habe, waren verschiedene Jobs angesagt, zum Beispiel bei Bagel Brothers und im Steuerbüro meines Vaters. Wie gesagt – ich liebe Zahlen, und anscheinend wurde mir das schon in die Wiege gelegt.

Bei meinen Freundschaften bin ich jedoch ganz anders, da rechne ich nicht auf. Ich bin immer für meine Freunde da und lasse sie alle Entscheidungen selbst treffen. Das mögen sie am meisten an mir: Ich mische mich nicht ein, nur wenn ich gefragt werde. Denn jeder muss seine Entscheidungen selbst treffen. Ich hasse es vor allem selbst, wenn mir jemand sagen will, was ich zu tun habe.

In meiner Freizeit bin ich oft (mit oder ohne meinem Hund) draußen in der Natur unterwegs. Ich habe einen süßen kleinen Mops, dessen Pflege ich mir mit meiner Mitbewohnerin Jenny teile. Sie ist ein echter Nachtmensch und arbeitet in einer angesagten Bar, die ihrem Freund gehört. Wenn sie morgens nach Hause kommt, ist Hundeübergabe. Zum Glück klappt das so, sonst wäre Cookie viel zu oft alleine. Ich habe es nicht übers Herz gebracht, meine Süße bei meinen Eltern zu lassen. Ihr fröhliches grunzen, wenn ich aus der Uni komme, ist durch nichts zu ersetzen. Und der nächste Mann, der in mein Leben tritt, muss erst einmal an Cookie vorbei! Sie hat eine untrügliche Menschenkenntnis.

Ab und an bin ich im Fitnessstudio oder mache Sport mit meinen Freundinnen. Yoga im Park zum Beispiel, oder wir joggen. Das konnte ich eigentlich nicht leiden, bis meine Kommilitonin Maja mich auf den Geschmack gebracht hat. Cookie bleibt dann allerdings daheim, denn sie kann bei der Geschwindigkeit nicht mithalten. Möpse sind ja eher gemütliche Naturen.

Gerne lese ich mal ein spannendes Buch (aktuell Durst von Jo Nesbø) und verbringe zu sehr viel Zeit im Internet.

Ich hoffe dass ich regelmäßig Zeit finde, Euch hier tolle Tipps für ein schöneres Leben zu geben!